WSB Porträt: Online-Beraterin Josephine Müller

Kennen Sie schon unseren „Winter-Neuzugang“? Wir freuen uns sehr, dass Josephine Müller seit Februar unser Online-Team verstärkt. Als Kundenberaterin Online Marketing betreut sie Online-Projekte für unsere Kunden, erstellt Mediapläne und achtet darauf, dass unsere Blog-Redakteure keinen Unsinn schreiben. Die gebürtige Dresdnerin verbrachte 20 Jahre ihres Lebens in Berlin, bevor es sie – nach kurzem Intermezzo in Norddeutschland – nach Leipzig verschlug, wo sie seit einigen Jahren als Media Planerin arbeitet.

Steckbrief

Name: Josephine Müller
Job: Kundenberaterin Online Marketing
Herkunft: Dresden/Berlin
Studium: Master in Wirtschaftskommunikation (FHTW Berlin)
bei WSB seit: Februar 2016

Interview

Wie sieht dein typischer Arbeitstag aus?

(lacht) Ich habe keinen typischen Arbeitstag. Jeder Tag bringt neue Aufgaben und Herausforderungen. Klingt ein bisschen nach Phrase, ist aber tatsächlich so.

Ein paar Abläufe und Aufgaben kehren aber natürlich wieder. Zuerst checke ich am Morgen, was an Mails und Facebook-Meldungen rein gekommen ist und dann schaue ich, welche Tagesaufgaben in unserem Planungs-Tool asana stehen. Das habe ich wirklich zu schätzen gelernt! Wenn ich am Ende des Tages alle im asana geplanten Aufgaben abgearbeitet habe, bin ich glücklich. Das klappt in ungefähr 90 Prozent der Fälle, würde ich sagen.

Zu meinen regelmäßigeren Aufgaben zählen das Korrekturlesen von Blogartikeln, Mediapläne erstellen – also wann wird welche Werbung wo geschaltet – und natürlich viele, viele Telefonate mit den Kunden.

Was sind deine drei wichtigsten Hilfsmittel?

Das Planungstool asana, WordPress und Excel.

Was ist deine Lieblingsaufgabe?

Ganz klar: Die Beiträge von „Vogel und Natur“ gegenlesen. Da lernt man wirklich viel dabei! Und man glaubt gar nicht, wie viel von diesem Wissen man auch gleich im Alltag verwenden kann.

Und was machst du am häufigsten?

Um Zuarbeiten bitten… Zum Planen braucht es ja Inhalte.

Welchen Internet-Trend würdest du trotz Erfolgsaussichten nie mitgehen?

Hmm, schwierig. Das hat jetzt nicht so viel mit Erfolgsaussichten zu tun, aber: Ich würde niemals Fotos meiner Kinder auf Facebook veröffentlichen.

Andreas Hönig
ist studierter Kommunikations- und Medienwissenschaftler. Er ist seit 2010 Online-Redakteur bei WSB und betreut seitdem die Website sowie die Social-Media-Kanäle der Agentur konzeptionell und redaktionell. Andreas freut sich über Kommentare und Kritik zu seinen Beiträgen.